Münchner Tafel e.V.Lebensmittel verteilen statt vernichten!

Die Tafel hilftArmut kann jeden treffen

Die Münchner Tafel e.V. ist unabhängig und verfolgt ausschließlich mildtätige und soziale Zwecke auf überparteilicher Grundlage.

Als offiziell eingetragener Verein finanziert sich die Münchner Tafel ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Sponsoren-Zuwendungen. Über 650 Ehrenamtliche setzen sich 365 Tage im Jahr mit Herz und Verstand dafür ein, dass über 20.000 bedürftige Münchner Bürger mit Lebensmittel versorgt werden. Ihre wertvollsten „Werkzeuge“ dabei sind: Tatkräftige Hände, private Pkw und ein Fuhrpark von derzeit 18 Lieferfahrzeugen.

Jede Woche werden über 120 Tonnen einwandfreie Lebensmittel an 27 Tafel-Ausgabestellen und 107 soziale Einrichtungen im Münchner Stadtgebiet gefahren, um vor Ort Menschen zu helfen, die von Armut betroffen sind. 

Weitere Information zur wertvollen Arbeit der Münchner Tafel finden Sie hier: www.muenchner-tafel.de

PS: Die Münchner Tafel freut sich über Ehrenamtliche, die Lust und Freude daran haben, an den Ausgabestellen mitzuhelfen, oder als Fahrer unterwegs zu sein. Melden Sie sich – die Tafel und 20.000 Bürger werden es Ihnen danken!

Münchner Tafel e.V.Ein kurzer Film über unsere Arbeit



Hannelore Kiethe

Zusammen mit sechs weiteren Visionären gründete Hannelore Kiethe im Jahre 1994 die Münchner Tafel e.V.. Als deren Vorsitzende kämpft sie nun seit 24 Jahren gegen Lebensmittelverschwendung.


Axel Schweiger

Axel Schweiger ist bei der Münchner Tafel e.V. für das Personal zuständig. Außerdem leitet er jeden Freitag die Tafel-Ausgabestelle an der Großmarkthalle.


Manuel, Student

Der Student ist erst seit wenigen Monaten ehrenamtlich für die Münchner Tafel e.V. tätig und unterstützt in regelmäßigen Abständen die Ausgabestelle an der Großmarkthalle.


Paul Breitner

Seit über 12 Jahren engagiert sich Paul Breitner für die Münchner Tafel e.V. Zusammen mit seiner Frau Hilde, die seit über 6 Jahren die Ausgabestelle in Haidhausen leitet, setzt er sich für arme Münchner ein.


  • Eine Viertelmillion Menschen

    Über eine Viertelmillion Menschen lebt in München unter oder am Rande der Armutsrisikogrenze. Schon jeder 6. Münchner gilt als arm.

  • 6 Mio. Kilogramm

    Die Münchner Tafel verteilt jedes Jahr über 6 Mio. Kilogramm einwandfreier Lebensmittel an bedürftige Menschen.

  • 120.000 kg

    Wöchentlich werden von der Münchner Tafel über 120.000kg gespendete Lebensmittel an über 20.000 bedürftige Münchner verteilt.

  • 27 Ausgabestellen

    Die Münchner Tafel betreibt in der Stadt 27 Ausgabestellen und beliefert zudem 107 soziale Einrichtungen.

  • 650 Ehrenamtliche

    650 ehrenamtliche MitarbeiterInnen arbeiten bei der Münchner Tafel.

  • 18 Transporter

    Die 18 Transporter der Münchner Tafel erledigen mehr als 800 Abholungen pro Woche und fahren jährlich umgerechnet mehr als acht Mal um die Erde.

  • Nicht für jeden

    Nicht jeder kann einfach so zur Münchner Tafel. Die Gäste müssen sich anmelden und ihre Bedürftigkeit nachweisen.

  • 20.000 Bedürftige

    Die Münchner Tafel versorgt über 20.000 Bedürftige. Die am stärkten wachsende Gruppe ist die der von Altersarmut betroffenen Rentner.

  • Zwei Drittel

    Zwei Drittel der von der Münchner Tafel versorgten Menschen leben in Altersarmut, Krankheit oder sind alleinerziehend mit Kindern.

  • Unabhängig

    Die Münchner Tafel ist ein unabhängiger Verein und verfolgt ausschließlich mildtätige und soziale Zwecke auf überparteilicher Grundlage.

  • Ein eingetragener gemeinnütziger Verein

    Die Münchner Tafel ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der sich ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Sponsoren-Zuwendungen finanziert und ist berechtigt Spendenbestätigungen auszustellen.

  • Von 5 bis 94

    Der jüngste Unterstützer der Münchner Tafel ist 5 Jahre alt – die älteste Ehrenamtliche ist 94!

  • Seit 1994

    1994 wurde die Münchner Tafel gegründet und gehört somit zu einer der ersten Tafeln in Deutschland. Von Anfang an arbeitet die Münchner Tafel unabhängig und gehört nicht dem Dachverband an.

  • Unser Motto

    Die Münchner Tafel arbeitet nach dem Motto: „Lebensmittel verteilen statt vernichten“.

Mit freundlicher Unterstützung durch unseren Medienpartner

Die offizielle App für das Oktoberfest München